MEHR ALS NUR GESUNDE ZÄHNE…

Unsere Zähne beeinflussen nicht nur die Gesundheit des gesamten Körpers sondern auch die Harmonie unseres Gesichtes, prägen unsere Sprache und die persönliche Ausstrahlung. Zahnfehlstellungen und Kieferfehllagen vorzubeugen, zu erkennen und behandeln ist die Aufgabe des Fachzahnarztes für Kieferorthopädie.


Die Stellung der Zähne im Kiefer und die Lage vom Ober- zum Unterkiefer sind wichtig für das richtige Funktionieren des Kauapparates. Zähne, Zahnhaltegewebe, Kiefer, Kaumuskel und Gelenk bilden dabei eine funktionelle Einheit.
Ziel der Kieferorthopädie ist neben einem individuellem Optimum an Ästhetik immer das regelrecht funktionierende Gebiss, das bei richtiger Pflege möglichst lange gesund bleibt.

ALLES HALB SO WILD…

Von der Planung über die technische Fertigung bis hin zur Ausführung sind wir für Sie da.


Nach einer klinischen Untersuchung und ausführlicher, unverbindlicher Beratung werden auf Wunsch weitergehende Unterlagen, wie Abformung der Kiefer, digitale Röntgenbilder (besonders schonend, da strahlungsreduziert), Profil- und Mundfotos, erstellt. Es werden für jeden Patienten die Behandlungsmittel und Therapieschritte individuell geplant.

Der Behandlungsablauf und die in Frage kommenden Apparaturen werden besprochen und genau erklärt. Die empfohlene Spange – ob herausnehmbar oder festsitzend – wird eingesetzt und die Handhabung erläutert.

Im Abstand von ca. 5 – 6 Wochen bei festsitzenden Apparaturen und 8 – 10 Wochen bei herausnehmbaren Spangen kontrollieren wir den Behandlungsfortschritt und stellen die Spange nach.